Willkommen bei der AsF-Bochum

"Männer und Frauen sind bereits gleichberechtigt!", diesen Satz darf sich fast jede Frau* anhören. Doch wenn es wirklich stimmen würde, müssten wir dann über Lohngerechtigkeit, Gewaltprävention, Altersarmut, Sexismus und vieles mehr überhaupt noch sprechen?
Gleichberechtigung steht in unserem Grundgesetzt, aber in der Realität ist diese noch lange nicht erreicht.

Als Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen setzen wir uns für eine moderne Gesellschaft ein, in der Frauen* selbstbestimmt mit ihrem Leben umgehen dürfen und die Selben Rechte haben, wie Männer* auch.

Wenn Du Interesse daran hast, Dich für eine bessere und weiblichere Zukunft mit uns gemeinsam einzusetzen, dann komm doch einfach mal zu einer unserer Sitzungen. Aktuelle Termine findest Du auf dieser Homepage. Du kannst uns auch gerne persönlich kontaktieren.

Generell gilt bei uns: Egal welches Geschlecht jemand hat, alle sind bei uns herzlich willkommen!

 

21.07.2017 in Bundespolitik

Bundestagswahl

 

Bald ist es so weit und der Wahlkampf für die Bundestagswahl 2017 geht los. Auch in Bochum wollen wir wieder gemeinsam in der Innenstadt die Wähler*innen davon überzeugen, dass es mit der SPD eine bessere Zukunft in Deutschland geben kann.

Wenn Du auch Interesse hast bei unserem  Wahlkampf mitzumachen, dann melde Dich bei uns. Wir würden uns sehr über Deine Unterstützung freuen!

Hier findest du weitere Informationen:

https://www.spd.de/standpunkte/

30.06.2017 in Bundespolitik

Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

 

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben heute, am 30.Juni 2016 die zivilrechtliche Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Hier geht es zum Statement der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Elke Ferner.

15.06.2017 in Veranstaltungen

Situation geflüchteter Frauen in Bochum

 
Die AsF mit den Referentinnen Mürvet Alkac (Mitte links) und Ute Bogucki (Mitte rechts)

Am 13. Juni 2017 informierten sich die SPD-Frauen über die Situation geflüchteter Frauen. Ute Bogucki als Sozialamtsleiterin der Stadt Bochum und Mürvet Alkac vom städtischen Flüchtlingsbüro erläuterten die aktuelle Lage in Bochum. Etliche Maßnahmen und Angebote zur Unterstützung der Frauen werden hier angeboten. Notwendig wären aber zukünftig mehr Dolmetscher und Sprachkurse, die auch zur Alphabetisierung genutzt werden könnten. Damit würden die Frauen innerhalb ihrer neuen Umgebung gestärkt werden. Auf diese Weise wäre eine bessere Verständigung möglich und untragbare Abhängigkeitsverhältnisse würden aufgelöst. Dies alles kann die Stadt Bochum nicht allein leisten. Bundes- und Landesregierung müssen sich in Zukunft dieser Aufgabe mit stärkerer finanzieller Unterstützung stellen.

28.04.2017 in Wahlen

AsF-Vollversammlung

 

Auf der AsF-Vollversammung am 27. April wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Eva Faulenbach hat ihr Amt an Lea Zindel übergeben, die mit der Zustimmung aller anwesenden Frauen gewählt wurde. Ihre neue Stellvertreterin ist Birgit Bolz.

Der Vorstand freut sich auf neuen Aufgaben und die zukünftige Zusammenarbeit im Unterbezirk Bochum.

 

 

08.03.2017 in Frauenpolitik

Internationaler Weltfrauentag

 
Die AsF beim Weltfrauentag 2017 – mit Bochums Oberbürgermeister Thomas

Auch in diesem Jahr fand in der Innenstadt wieder der Aktionstag zum Internationalen Frauentag in Bochum statt. Das Thema in diesem Jahr hieß „Aufstehen für Frauenrechte“. Gemeinsam standen die AsF Bochum mit den Jusos in der Innenstadt um für Gleichberechtigung einzustehen.

 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

29.08.2017, 18:30 Uhr AsF Vorstandssitzung

Alle Termine